image_pdfimage_print

Die Presse: “Geldpolitik: Staatsanleihen als Zeitbomben”

“„Die Verflechtung von Abhängigkeiten zwischen Staaten und Banken war seit der Euro-Einführung noch nie so groß wie heute“, heißt es in eine Studie der Frankfurter DZ-Bank. Ihren Angaben zufolge wurden weiterlesen →

FAZ: Deutsche Ökonomen werfen der EZB Staatsfinanzierung vor

“Im Sommer des vergangenen Jahres kündigte EZB-Präsident Mario Draghi dann an, die Euro-Notenbank werde notfalls unbegrenzt Staatsanleihen von Ländern in Not kaufen. Die EZB begründet ihr sogenanntes OMT-Programm mit geldpolitischen weiterlesen →