Rüstungsausgaben

image_pdfimage_print

Ein Einwurf von Rüdiger Lucassen auf seiner Facebookseite:

 

SPD stellt sich bei Rüstungsausgaben gegen ihre eigene Politik.

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier war damals als Außenminister und Verhandlungsführer der Bundesregierung in Wales. Jetzt will die SPD offenbar nichts mehr von der Vereinbarung wissen, die sie mitunterzeichnet hat.
Die Tatsache, dass Trump der SPD nicht gefällt, kann nicht dazu führen, dass Verträge nicht mehr eingehalten werden.

Print Friendly

Schreibe einen Kommentar