AfD-Kreisverband Euskirchen mit neuem Vorstand

image_pdfimage_print

Auf seinem Kreisparteitag am 25.11.2017 wählten die Mitglieder des Kreisverbandes Euskirchen einen neuen Vorstand.

In seinem Rückblick auf die beiden vergangenen Jahre konnte der scheidende Sprecher, Dr. Lothar Bleeker, insbesondere auf zwei engagiert geführte Wahlkämpfe und die Verdopplung der Mitgliederzahl verweisen. Ein besonders schöner Erfolg sei es, dass der Kreisverband Euskirchen nun mit Rüdiger Lucassen mit einem Abgeordneten im Deutschen Bundestag in Berlin vertreten ist.

Mit deutlichen Mehrheiten wählte die Versammlung Frank Poll aus Kall zum neuen Sprecher des Kreisverbandes, Dr. Bleeker aus Euskirchen und Rüdiger Lucassen MdB aus Bad Münstereifel zu dessen Stellvertretern.

(vlnr: Rüdiger Lucassen, Frank Poll, Dr. Lothar Bleeker)

Unproblematisch verlief auch die Wahl von Delegierten zu Bezirks- und Landesparteitagen: Alle sechzehn Mitglieder, die sich für diese Aufgabe zur Verfügung stellten, erreichten gleich im ersten Durchlauf das nötige Quorum.

Bei politischen Parteien keineswegs selbstverständlich, und desto erfreulicher war es, dass der Wechsel an der Spitze des AfD-Kreisverbandes Euskirchen überaus harmonisch vonstatten ging. So konnte sich der neugewählte Vorsitzende, Frank Poll, am Ende des Parteitages in herzlichem Einvernehmen mit seinen Amtsvorgängern Dr. Lothar Bleeker, Dr. Claus-Peter Jeck und Jürgen Faust den Kameras stellen.

Print Friendly

Schreibe einen Kommentar