PRO ASYL beleidigt mit seinen Aufklebern AfD Mitglied

image_pdfimage_print

Heute erhielt ich einen anonymen Brief, auf dessen Vorderseite ein Aufkleber versehen ist. Im Brief selber befand sich unser Asyl-Flyer. Der Text dieses Flyers wurde auf jeder Seite mit einem Aufkleber verdeckt.

proasyl_kuvert_650

Ich muss einfach mal davon ausgehen, dass ein PRO ASYL-Mitglied mir diesen Misst zugeschickt hat. Ich bin immer bereit mich der Diskussion zu stellen aber ich finde es Feige und Hinterhältig mir anonym einen Brief zu kommen zu lassen. Nicht mal ein Begleittext oder Ähnliches war dabei.

Derjenige scheint wohl nicht zu wissen das ich selber 20 Jahre mit einem “Flüchtling” verheiratet bin und hat auch nicht unseren Asylflyer gelesen.

proasyl_flyer_1_650    proasyl_flyer_2_650

Ich muss davon ausgehen, dass derjenige der diesen Brief mit den Aufklebern von PRO ASYL an mich versendet hat, ein Anhänger von PRO ASYL ist und diese unterstützt. Für was sollen den sonnst diese Aufkleber herhalten? Denen scheint nichts besseres einzufallen als mit solchen hirnlosen Aufklebern auf die derzeitige Asylpolitik, die die AfD nicht verschuldet hat, Aufmerksamkeit zu bekommen.

Ich jedenfalls behalte mir rechtliche Schritte vor, insbesondere gegen PRO ASYL.

Dabei fällt mir ein:

Anonyme führen zum Verlust Ihres Mitgefühls.

Anonyme führen zu Wahrnehmungsstörungen und verursacht Inkompetenz.

 Anonyme gefährden die geistige und emotionale Entwicklung Ihrer Kinder.

 

Print Friendly

Ein Kommentar zu “PRO ASYL beleidigt mit seinen Aufklebern AfD Mitglied

  1. Pingback: Mimimi des Tages | Kamikaze-Demokratie

Schreibe einen Kommentar